Blog Goldhochzeitskleid Frau Blum

Das Kleid einer Liebesgeschichte

Passend zum Valentinstag haben Wir für Euch eine wunderschöne Liebesgeschichte. Wir zeigen Euch, wie ein Kleid ein Liebespaar Ihr Leben lang begleitet.

Dezember 1970

Im September 2020 kam Frau Blum zu Uns ins Geschäft mit dem Wunsch Ihr Hochzeits- und  Silberhochzeitskleid zu einem neuen Outfit für Ihre goldene Hochzeit umzuschneidern. Bei Ihrem ersten Besuch bei Uns erzählte Sie Uns Ihre Geschichte. Frau Blum kommt gebürtig aus Holland und heiratete mit 23 Jahren 1970 Ihren Mann, einen 27 jährigen Mairnesoldaten, aus Braunschweig. 1996 zog das glücklich verheiratete Paar nach Meppen, um hier Ihren Ruhestand zu geniessen. So fand Sie den Weg zu Uns ins Geschäft. Marija Blum traute sich selbst nicht an das aufregende Nähprojekt, obwohl Sie sich mit Nadel und Faden auskennt. Ihre Kleider brachte Sie uns trotzdem schon aufgetrennt in den Laden und so konnten Wir direkt loslegen. Nach ein paar Wochen Arbeit, gefüllt mit Schnitterstellung, Anfertigung eines Probekleides, Anproben (zu denen Herr Blum immer erschien und als Beratung half) und dem Nähen des Kleides, war es dann Ende November so weit. 

Das neue Kleid, ein einzigartiges Dokument einer Liebesgeschichte war endlich fertig! Das Kleid passte wie angegossen, und nicht nur Frau Blum strahlte übers ganze Gesicht auch alle anderen Beteiligten waren begeistert und zufrieden. Trotz Corona und einer ausgefallenen Feier, versprühte Frau Blum immer noch Ihre positive Energie. Wir hoffen, dass Sie bald wie eigentlich geplant mit Ihren Freunden und Verwandten unter südlicher Sonne am Strand das große Fest gebührend nachholen können und wünschen der Familie alles Gute. 

November 2020